Autohaus Schiess AG bietet ständig neue preiswerte Angebote an Neuwagen und Occasionen.

So auch den Seat Leon und den Lancia Delta zu einem Schnäppchenpreis! Beide Fahrzeuge haben wir „in die Mangel genommen“ und getestet. Wie sie sich bewährt haben, können Sie dem folgenden Text entnehmen. Ein Besuch bei uns in Hegnau-Volketswil nähe Uster lohnt sich! Auf Neuwagen gewähren wir Ihnen einen Rabatt von bis zu 40 Prozent! Beim Kauf einer Occasion schenken wir Ihnen einen TCS-Test und 36 Monate Garantie von Quality1.

Der Seat Leon wird seit 2005 gebaut und der Lancia Delta seit 2008. Der Seat ist eher der sportliche Typ und der Delta glänzt mit Eleganz. Jedoch wird die Sicht beim Lancia durch die breite C-Säule und der langer Motorhaube eingeschränkt. Der Delta ist insgesamt länger und breiter, dennoch hat der Leon eine niedrigere Ladekante.

Dadurch, dass der Lancia grösser ist, hat man auch innen dementsprechend mehr Platz. Man fühlt sich weniger beengt. Der Seat bietet innen hingegen nicht so viel Platz. Aber die verwendeten Materialen sind hochwertiger verarbeitet.

Zu den Motoren:

Getestet wurden der starke 1.6 Multijet-Motor mit 120 PS beim Lanica und der Seat Leon mit dem 1.9 TDI-Motor mit 105 PS. Beim Sprint von 0 auf 100 km/h gewinnt der Delta, jedoch ist er schwerer. Der Durchschnittsverbrauch ist beim Seat daher auch geringer; 4,5 Liter auf 100 km/h, beim Lancia sind es 4,9 Liter auf 100 Kilometern.

Den Seat gibt es mit einem serienmässigen Fünfganggetriebe und de Lancia mit einem Sechsganggetriebe, was vor allen Dingen auf der Autobahn ordentlich Sprit spart. Das Schaltgetriebe lässt sich beim Leon kürzer und präzise schalten. Beim Delta hingegen hat die Schaltung einen recht langen Schaltweg und sie lässt sich hackelig schalten. Auch die Kupplung beim ist eher gefühlslos. Das Fahrwerk ist bei beiden gleich „gut“. Beide straff und komfortabel.

Weitere Autos bei Autohaus Schiess

→ Neuwagen

→ Auto Occasionen

Bei dem Preis-/Leistungsverhältnis liegt der Lancia Delta (1.6 Multijet Hubraum) etwas über dem Seat Leon (1.9 TDI Hubraum). Beim dem Seat Leon fällt die Serienausstattung allerdings geringer aus als beim Lancia. Beim Leon sind CD-Radio, Klimaanlage, Bordcomputer und elektrische Fensterheber vorn serienmässig. Zum Standard bei dem Delta zählen elektrisch bedienbare Fenster hinten, elektrisch einstellbare Aussenspiegel, Multifunktionslenkrad und Nebelleuchten.

Jetzt liegt es an Ihnen.

Möchten sie eher ein sportliches, günstigeres Fahrzeug mit hochwertiger Ausstattung sollten Sie sich für den Seat Leon entscheiden.

Legen Sie viel Wert auf Platz vorne und hinten und einer frischen Optik müssen Sie ein klein bisschen tiefer in die Tasche greifen und sich für den Lancia Delta entscheiden.

♦ Anfahrt

♦ Öffnungszeiten

Hinweis: Die effektive Ausstattung der Import Autos kann von der publizierten Ausstattung abweichen
*Irrtum und Änderungen vorbehalten